Absenkschächte DN 1500 – DN 2000

  

 

Bei Sanierungs- und Neubaumaßnahmen mit geringem Platzangebot infolge Verkehrslage oder Leitungsbestand, kommen zunehmend Absenkschächte zum Einsatz. Diese können ohne maßgeblichen Verbauaufwand, mittels Abteufung in die Erde eingelassen werden. Eine Grundwasserabsenkung ist hier nicht erforderlich. Die glatte Oberfläche der formerhärtet hergestellten Betonringelemente, gewährleisten eine geringe Mantelreibung und in Kombination mit der werkseitig einbetonierten Stahlschneide, gute Gleiteigenschaften beim Einbau.